16. September 2014

Kleinanzeigenmärkte – Eine Liste

Es gibt viele Wege, die eigene Webseite oder den eigenen Blog zu bewerben. Eine dieser Möglichkeiten ist die Nutzung von Kleinanzeigenmärkten. Es gibt einige Kleinanzeigenmärkte, die Sie nutzen können, um kostenlosen Traffic auf Ihre Webseite zu leiten.

Um gute Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie eine interessante Überschrift wählen und einen knackigen, kurzen Werbetext verfassen. Je besser Ihr Werbetext geschrieben ist, umso mehr Besucher werden Sie erhalten.

Hier möchten wir Ihnen eine Liste von Kleinanzeigenmärkten bereitstellen, die wir selber schon ausgetestet haben.

- http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/

- http://www.quoka.de/adinsert.cfm

- http://www.kleinanzeigen.de/

- http://www.markt.de

- http://www.dhd24.com/

- http://kleinanzeigen.meinestadt.de/

- http://www.local24.de/

- http://www.kalaydo.de/anzeigen/kleinanzeigen/

- http://www.kleinanzeigen-landesweit.de/

- http://www.findix.com/kostenlos-inserieren.htm

- http://www.bazos.de/

- http://www.heise-marktplatz.de/

- http://www.suchebiete.com/

- http://www.dieanzeigen.de/

- http://www.kostenlosekleinanzeigen.net/

- http://www.alles.de/region.cfm

- http://www.kleinanzeigenwelt.com/

- http://www.stadtlist.de/

- http://www.subie.de/

- http://www.locanto.de/

- http://www.anzeigen-strasse.de/

- http://www.locanto.de

 

Nutzen Sie diese Liste noch heute… Sie müssen diese Arbeit (das Eintragen) nur einmal machen und dann ist Ihre Kleinanzeige für mehrere Tage oder gar Wochen geschaltet. In dieser Zeit erhalten Sie dann kostenlosen Traffic, ohne zusätzliche Arbeit.

Erstellen Sie sich einen Zeitplan für das regelmäßige Eintragen in die Kleinanzeigenmärkte. Da ihre Anzeigen nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden, sollten Sie danach erneut Ihre Kleinanzeigen schalten.

Für Ihren Erfolg,

Guido Nußbaum & Götz Macht

Blog Eintrag mit Freunden teilen:

Comments

  1. Manuel Koch says:

    bazos.de gefällt mir persönlich sehr gut.

  2. David says:

    Mir gefallen Ebay und markt.de am besten. Allerdings muss man auch beachten, dass teilweise Anzeigen gelöscht werden, wenn ein Link zur Website enthalten ist. Falls es mal gelöscht wird, besser nur den Namen der Website nennen, dann dürfte es nicht gelöscht werden.

  3. Wilsonfreak says:

    Ebay gefällt mir selber am besten wegen dem Aufbau der Seite. Die Aussage mit dem Link ist wirklich wahr mir ist das selber wiederfahren und habe ich sehr geärgert, deswegen würde ich jedem raten davon abzuhalten!

  4. Anzeigen-strasse.de ist unser Favorit. Danke für diese Liste, ein paar davon kannte ich noch nicht.

  5. Seit 1999 existiert der Kleinanzeigenmarkt euroexchange.de. Hier können Inserenten kostenlose Anzeigen mit bis zu 5 Bildern aufgeben. Übersichtlich gegliederter Kleinanzeigenmarkt mit einigen hundert Kategorien ;-)

  6. cashcatcher says:

    Was ich nutze: Anzeigenschleuder. Da werden für 2 Euro jede Menge Anzeigen auf einen Schlag in diversen Kleinanzeigenmärkten geschaltet. Man hat auch die Möglichkeit auszuwählen, falls Kategorien dabei sein sollten, die man nicht haben möchte. Geht auf jeden Fall ziemlich schnell und die 2 Euro sind hier gut investiert ;-)

  7. Ruth says:

    Unser Favorit ist http://www.stadtlist.de. Da kann man auf einen Schlag in allen Deutschen Städten inserieren. Man kann viele Bilder hochladen und die Anzeigen haben eine lange Laufzeit.

  8. Guten Tag. Das Thema das Sie auf Ihrer Homepage behandeln interessiert mich ganz aussergewöhnlich. Machen Sie bitte weiter so, ich komme sicherlich nochmal bei Ihnen vorbei. Superklasse!

  9. Hendrik says:

    Und mein Favorit ist http://www.lokale-kleinanzeigen.de. Dieses Kleinanzeigen-Portal gibt es auch schon länger und auch regional ausgerichtet.

  10. Gerd546 says:

    http://www.Trudoo.de gefällt mir persönlich am besten.. Ist neu und hier leider noch nicht gelistet.. Gruß

  11. Karl Heinz says:

    Für Oldtimer-Fans empfehle ich http://www.kleinanzeigen.oldtimer-markt.de hier kann man Oldtimer kaufen und Oldtimer verkaufen, wesentlich besser als mobile de, da man unter Liebhabern alter Autos bleibt.

  12. Ebay hat bei mir die Nase vorne. Beim Thema Serioes Geldverdienen von Zuhause aus, muss man etwas vorsichtiger vorgehen. Wenn man selbst den Erfolg real sichtbar machen kann, sieht auch der Nutzer, also der Anzeigenleser, seinen Vorteil. Also nicht wild durcheinander empfehlen, sondern nur mit Nutzen fuer beide Seiten empfehlen – win-win-Situation. Ich biete selbst auf meinem Blog Werbeflaechen von bannersbroker an und moechte ja auch sicherstellen, dass meine Leser einen Mehrwert erhalten.

  13. Marc says:

    Hi,
    Liste sollte mal überholt werden. Einige haben einen neuen Besitzer (meinestadt, usw), andere existieren gar nicht mehr. Im Bereich der Kleinanzeigen bevorzuge ich vor allem regionale Anbieter. Gerade in Bezug auf Selbstabholung und sperrige Gegenstände haben sie die Nase vorn. Bei anderen Sachen ist natürlich der Markt größern, wenn man zu Ebay oder so geht.

    Trotzdem eine gute Liste

    Gruß

    Marc

  14. Ralph says:

    Bei Stadtlist kann man beliebig Links im Text posten. Ist IMHO die beste Seite.

  15. Ich finde die Website Super! Danke für den coolen Post. Werde auf jeden Fall einen Bookmark setzen.

  16. Luisa Meier says:

    Kann nicht glauben, dass Ihr über so ein Thema schreibt. Genau das habe ich gesucht. Vielen Dank!!!

  17. Maria says:

    Finde ich schön das sich jemand die Arbeit macht und eine solche Übersicht schreibt. Im Bereich Camping nutze ich http://www.outdoorinserate.de. Finde ich sehr übersichtlich. Ansonsten nutze ich ausschließlich Ebay Kleinanzeigen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*